600 Polizeibeamte aus Lübeck und Eutin im OSZE-Einsatz

Erstellt am Sonntag, 11. Dezember 2016

 

 

 

 

 

Über mehrere Tage waren rund 600 Polizistinnen und Polizisten aus der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und Bereitschaftspolizei (PD AFB) und der Polizeidirektion Lübeck in Hamburg, um die Sicherheit der OSZE-Konferenz zu gewährleisten.

 

 

Am Samstag kehren die eingesetzten Beamten und Angestellten wieder an ihre Standorte zurück. Während des Großeinsatzes betreute die Gewerkschaft der Polizei die eingesetzten Kolleginnen und Kollegen. Neben dem geschäftsführenden GdP-Landesvorsitzenden Torsten Jäger suchten die Regionalgruppenvorsitzenden Axel Dunst (AFB) und Jörn Löwenstrom (PD Lübeck) mit Helferteams das persönliche Gespräch mit den Einsatzkräften. Und auch Polizeiseelsorger Volker Struve machte sich mit den GdP-Vertretern ein Bild von der Stimmungslage der in Hamburg auch einquartierten Polizisten und sahen sich nach dem Dialog mit den Beamtinnen und Beamten in ihrer Erwartung bestätigt. Trotz Schichten von bis zu 15 Stunden und unzähligen Überstunden sei die Moral bei den Ordnungshütern hervorragend gewesen. Sie hätten maßgeblich dazu beigetragen hätten, dass der Mammuteinsatz mit Polizeikräften aus ganz Deutschland erfolgreich bewältigt werden konnte.

Dazu gehörten aber nach Auffassung der Gewerkschafter auch diejenigen, die auf den Dienststellen in Lübeck und Ostholstein für die wegen des OSZE-Einsatzes fehlenden Beamten eingesprungen seien.

"Die Landespolizei hat abermals bewiesen, dass auf sie Verlass ist. Die professionelle Arbeit der schleswig-holsteinischen Einsatzkräfte war wieder beeindruckend. Es ist unglaublich, dass die Kolleginnen und Kollegen trotz erheblicher Belastungen immer wieder hochmotiviert diese großen Herausforderungen für die Landespolizei schultern", resümierten die GdP-Vertreter und Volker Struve nach den vielen Gesprächen vor Ort.

 

Torsten Jäger, amtierender Landesvorsitzender der GdP, und Axel Dunst (rechts) bei Frank Knoop, dem Chef der 1. Einsatzhundertschaft. Fotos: Thomas Gründemann
Copyright 2012 - Gewerkschaft der Polizei - GdP Regionalgruppe Lübeck-Ostholstein
Free Joomla Theme by Hostgator