Unfallversicherung

 Unfall-Versicherung – innerhalb oder außerhalb des Dienstes 


Durch die Mitgliedschaft in der Gewerkschaft der Polizei ist jedes Mitglied auch gegen Unfall versichert. Dem Unfallversicherungsvertrag liegt die jeweils gültige Fassung der Allgemeinen Bedingungen für die Gruppen-Unfallversicherung, den Besonderen und Zusatz-Bedingungen der SIGNAL IDUNA (AB GUV)zugrunde. Der Versicherungsschutz erstreckt sich innerhalb und außerhalb des Dienstes weltweit mit folgenden Summen:
 

  •  
3.000 €
für den Todesfall
  •  
4.000 €
für den Invaliditätsfall mit Progression 250 %
  •  
9.000 €
bei gewaltsamen Tod im Dienst durch eine vorsätzliche Straftat eines Dritten
  •  
5.000 €
Bergungskosten
  •  
5.000 €
kosmetische Operationen
  •  
500 €
Kurkosten/ Rehakosten


 

Für GdP-Mitglieder sowie deren Ehe/Lebenspartner, die einen GdP-Rentenvertrag bei der SIGNAL IDUNA Leben abgeschlossen haben, besteht Unfallversicherungsschutz gemäß der jeweils gültigen Fassung der Allgemeinen Bedingungen für die Gruppen-Unfallversicherung, den Besonderen und Zusatz-Bedingungen der SIGNAL IDUNA (AB GUV)mit folgenden Versicherungssummen:

 

  •  
2.000 €
bei gewaltsamen Tod im Dienst durch eine vorsätzliche Straftat eines Dritten
  •  
7.000 €
für den Invaliditätsfall mit Progression 250 %
  •  
5.000 €
Bergungskosten
  •  
5.000 €
kosmetische Operationen
  •  
500 €
Kurkosten/ Rehakosten


Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder Rückfragen haben, so steht Ihnen Kollegin Diana Lühr (Organisations- und Servicegesellschaft - OSG) unter der Telefonnummer : 0211 - 7104 - 202 gerne zur Verfügung.

Copyright 2012 - Gewerkschaft der Polizei - GdP Regionalgruppe Lübeck-Ostholstein
Free Joomla Theme by Hostgator